Kontakt
Jameda
Praxis

Unsere idee: Sie stehen
bei uns im Mittelpunkt.

Team

Marion Issel-Domberg M.Sc., M.Sc., M.A.

Fortbildungen

Februar 2018

Kieferorthopädische Erwachsenenbehandlung, Landeszahnärztekammer Sachsen

Januar 2018

Ausnahmeindikationen bei der Implantatversorgung, Dresden, KZV Sachsen

2017

2D-Lingualtechnik, Halle

Marion Issel-Domberg M.Sc., M.Sc., M.A. vom Magazin „FOCUS Gesundheit“ ausgezeichnet

Wechselwirkungen zwischen parodontalen und systematischen Erkrankungen. Prof. Dr. J. Deschner, Bonn

All-on-4® mit Zygoma Hospitationskurs. Live-OP mit Prof. Dr. Paulo Malo, Dr. Bernd Quantius M.Sc., Mönchengladbach

Abschlussprüfung zum "Master of Arts Philosophie, Politik und Wirtschaft"

Abschlussprüfung zum "Master of Science in Oraler Implantologie und Parodontologie"

2016

Qualität sichern – der Erfolgskorridor in der Implantologie, 30. Kongress der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie), Hamburg

Abschluss Curriculum Alterszahnmedizin-Pflege, Akademie Praxis und Wissenschaft, München

Advanced Power Prothetik, Flonheim

Funktionsdiagnostik in der Prothetik, Dresden

Lehrveranstaltung: Nichtchirurgische/ chirurgische PA-Therapie

Curriculum Kieferorthopädie, Weimar

Leitlinien in der Implantologie: Nützliche Leitplanken für die Praxis, DGI-/APW-/DGZMK, Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden, Kassel

Mai 2015

„Atrophic maxilla course“ (Eigenblutverwendung in der Zahnmedizin)
Dr. Eduardo Anitua, Biotechnology Institute, Bilbao, Spanien

April 2015

“Implantologische Versorgungskonzepte: modern, praxisnah und evidenzbasierend.”
ITI (International Team of Implantology) Kongress Deutschland, Dresden

2014

Experten-Symposium “Vollkeramik & Befestigung“ in Dresden

Executive Masterstudium “Philosophie, Politik und Wirtschaft“, Immatrikulation an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

Kongress der DGCZ in Bonn (Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde e.V.)

Kongress DGAZ (Deutsche Gesellschaft für AlterszahnMedizin) in Böblingen

Curriculum Alterszahnmedizin-Pflege, Teil I, DGAZ (Deutsche Gesellschaft für AlterszahnMedizin) / DPW in Berlin

CEREC Intensivkurs, DGCZ in Berlin (Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde e.V.)

2013

Abschlussprüfung zum “Master of Science in Oral Implantology“ in Frankfurt / Main

Auslandsmodul und Vorstellung der Masterthesis auf Fuerteventura

Abschluss Curriculum Implantatprothetik in Frankfurt

Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie durch die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS)

2012

Fachkunde DVT (Digitale Volumentomographie)

Abschluss Curriculum Implantologie in Bern/Schweiz

2011

Immatrikulation für das nebenberufliche postgraduale Aufbaustudium der „Oralen Implantologie“ an der Steinbeis-Hochschule in Berlin

Fortbildung Lachgas in Koblenz und Einführung der Lachgassedierung

2011

Referentin für Champions Implants®, Ausbildungspraxis für Zahnärzte, Neueinsteiger und Umsteiger

2010

Implementierung des MIMI®-Verfahrens (minimalinvasive Methode der Implantation)

2009

Kennenlernen der minimalinvasiven Implantation (Schlüssellochchirurgie)

Fortbildung Laserfachkunde und nachfolgender Einsatz von Laser

2008

Fortbildungen TCM, Akupunktur bei der DAAAM

2007

Praxisübernahme in Dresden

bis 2006

Assistenzzeit in Dresden und Norwegen

2003

Approbation

bis 2003

Studium der Zahnmedizin an der Technischen Universität Dresden

1995

Erhalt der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

1992

Abschluss zur Industriekauffrau

Mitglied in:

  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V. (DGI)
  • Verein innovativ-praktizierender Zahnmediziner/innen e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für AlterszahnMedizin (DGAZ)
  • Deutsche Gesellschaft für Ayurveda

Ann Galle

  • Zahntechnikermeisterin

Liebe Patienten,

seit Oktober2017 unterstütze ich als Zahntechnikermeisterin die Zahnarztpraxis Issel-Domberg. Nach meinem Meisterabschluss 2006 arbeitete ich einige Jahre in einem gewerblichen Labor. Da mir dabei allerdings der direkt Kontakt zu den Patienten und dem Praxisteam fehlte, entschloss ich mich für eine Anstellung in einer Zahnarztpraxis. Um stets auf dem aktuellen Stand zu sein, absolviere ich regelmäßig Fort- und Weiterbildungen. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie, Freunden und meinen Pferden.

Fortbildungen

2013-2015

Betriebswirt HWK

2014

Bausteine für gelungene Veneers

2011

Implantatprothetik

2010

Kiss Live-Aufbau Keramikmassen

Einsatz bei indiv. Zahnreproduktion

2008

Camlog Implantatsystem

2007

Zahntechnische Abrechnung


Nicole Schneider

  • Zahnmedizinische Fachangestellte
  • Implantologische Assistenz

Liebe Patienten,

ich bin Nicole Schneider und wurde 1987 in Dresden geboren.

Nach Abschluss der mittleren Reife begann ich 2003 meine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich in einer Dresdener Zahnarztpraxis im Bereich der Stuhlassistenz.

Seit Juni 2011 verstärke ich das Team um Marion Issel-Domberg. Meine Aufgaben sind sehr vielfältig und durch zahlreiche Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen halte ich mich auf dem Laufenden um mein Wissen an Sie weiter zu geben. So erlangte ich z. B. im April 2013 mein Diplom als Zahnmedizinische Fachassistenz für Implantologie.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, Freunden und meiner Katze.

2003-2006

Ausbildung

2006-2011

Anstellung Zahnarztpraxis in Dresden

seit 2011

Zahnarztpraxis Marion Issel-Domberg

Fortbildungen

2017

All-on-4® mit Zygoma Hospitationskurs. Live-OP mit Prof. Dr. Paulo Malo, Dr. Bernd Quantius M.Sc., Mönchengladbach

2016

KFO-Abrechnungs-Seminar, Köln

Diplom - Assistenz in der oralen Implantologie und hygienische Implantatbetreuung

2015

Zebris JMA - Systemvorstellung, Auswertung und Befundung, Freiberg (Sachsen)

Praxishygiene, Chemnitz

Zahntechnik beb, Dresden

Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis, Seefeld

Beginn Curriculum ZMFI des LV Bayern im DGI e.V., München

2014

CEREC-Intensivkurs, Deutsche Gesellschaft für Computergestütze Zahnheilkunde (DGCZ)

Organiation der Hygiene in der Zahnarztpraxis

Experten Symposium "Vollkeramik & Befestigung"

Mythos Motivationsgespräche

2013

Implantologie-Kurs für ZFA, Leipzig

Zahnmedizinische Fachassistenz für Implantologie, DGI, Berlin

2012

Die implantologische Assistenz, Dresden

Chirurgie für die ZFA, Dresden

Kinder- und Jugendprophylaxe

2011

Provisorische Versorgungen

Aktualisierung Strahlenschutz

EDV-basiertes Hygienemanagement, Dresden

Prophylaxe Beratung

Hygienebeauftragte, Leipzig

Zertifizierte Anwenderin Power-Bleaching, Stuttgart

Zahnärztliche Assistenz Non-Prep-Veneersa

EDV-basiertes Qualitätsmanagement, Dresden


Natalie Rakita

  • Zahnmedizinische Fachangestellte

Werte Patienten,

ich heiße Natalie Rakita und wurde 1998 in Dresden geboren.

Meinen Realschulabschluss habe ich 2014 erfolgreich absolviert und nehme seit September 2014 meinen Berufsschulabschluss als Zahnmedizinische Fachangestellte in Angriff.

Ich habe diesen Beruf ausgewählt, da ich mich schon früh für die Zahnmedizin interessiert habe und einen sozialen Beruf erlernen wollte, indem ich mit Personen jeden Alters zu tun habe.

Zuvor fing ich diese Ausbildung in dem Universitätsklinikum an, jedoch hat dies nicht meinen Wünschen entsprochen. Seit Januar 2015 bin ich nun im Team und erlerne diesen Beruf mit noch mehr Interesse und Freude.

Meine Freizeit verbringe ich gern mit meiner Familie, meinem Freund und nehme mir selten auch etwas Zeit für mich.

2008

Abschluss Grundschule

bis 2010

Gymnasium

2010-2011

Auszeit durch Krankheit

2011-2014

Mittelschule

2014

Realschulabschluss

seit 09/2014

Beginn Ausbildung Zahnmedizinische Fachangestellte

seit 05/2017

Berufsanerkennung nach erfolgreich abgelegter Prüfung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

Fortbildungen

2017

Prophylaxe Master Class 2, Parodontitis & Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis, Berlin

Prophylaxe Master Class 1, Individualprophylaxe & Gingivitistherapie mit System, Berlin

Kinder- und Jugendprophylaxe, Master Class, Berlin

Mundgesundheit, Dresden
KFO-Patienten in der Prophylaxe optimal betreuen, Leipzig

2016

Abrechnung, Leipzig

2015

CHARLY innovative Praxismanagementsoftware, Basis, München


Mary-Ann Stumpe

Mary-Ann Stumpe

  • Zahnmedizinische Fachangestellte

Liebe Patienten,

ich heiße Mary-Ann Stumpe und ich wurde 1995 im schönen Nordsachsen, in Torgau, geboren. 

Aufgewachsen und gelebt habe ich bis 2015 in Brandenburg, bis ich nach meinem Fachabitur nach Dresden gezogen bin. Seit dem 01.08.2017 unterstütze ich tatkräftig das Team der Zahnarztpraxis Issel-Domberg und erlange im Mai 2018 meinen Berufsschulabschluss als frischgebackene Zahnmedizinische Fachangestellte.  

Meine freie Zeit verbringe ich gern sowohl in Dresden, als auch in meiner Heimat Brandenburg, mit Freunden und der Familie bei Unternehmungen und Ausflügen. 

Ich freue mich auf Ihren Besuch. 

seit 2017

Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in der „Praxis für Zahnheilkunde Marion Issel-Domberg“


Bettina Endler

Bettina Endler

  • Rezeption

Liebe Patienten,

ich heiße Bettina Endler und wurde 1972 in Dresden geboren. Dieser wunderschönen Stadt bin ich bis heute treu geblieben.

Im Juli 1992 schloss ich erfolgreich meine Ausbildung zur Industriekauffrau ab.

Danach arbeitete ich als interne Mitarbeiterin in zwei verschiedenen Zeitarbeitsfirmen und war dort u.a. für die Lohnvorbereitung, Aktenführung und Betreuung unserer externen Mitarbeiter zuständig.

Nach den vielen Jahren in dieser Branche habe ich beruflich eine neue Herausforderung gesucht und diese seit Juli 2018 als Quereinsteigerin in der Zahnarztpraxis Marion Issel-Domberg gefunden.

Ich freue mich, Sie im Rezeptionsbereich begrüßen zu dürfen.


Frau Walter

Kristina Walter

  • Reinigung und Service

Liebe Patienten,

ich heiße Kristina Walter und unterstütze das Praxisteam seit dem 01.05.2017.

Nach erfolgreichem Berufsabschluss als Glas- und Gebäudereinigerin arbeitete ich in den verschiedensten Bereichen der Gastronomie und des Housekeepings.

Im Jahre 2012 absolvierte ich eine Ausbildung zur Alltagsbetreuerin für Demenzkranke gemäß §87b SGB.

Mein Tätigkeitsfeld hier in der Praxis ist sehr vielfältig. Hauptaufgabe ist die Reinigung und Pflege der Praxisräume, Weiterhin bin ich verantwortlich für die Vorreinigung der zahnärztlichen Instrumente.

Die Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, Freunden und meiner kleinen Yorkshire-Hündin.


Nadja-Marie Lehmann

Nadja-Marie Lehmann

  • Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

Liebe Patienten,

mein Name ist Nadja-Marie Lehmann und ich bin 1995 in Dresden geboren worden.

2012 habe ich erfolgreich meinen Realschulabschluss absolviert und konnte im Anschluss daran im Rahmen meines Bundesfreiwilligendienstes in der Universitätsklinik Carl Gustav Carus auf der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie erste Erfahrungen im medizinischen Bereich sammeln.
2014 entschied ich mich ein Praktikum in einem Wohnheim für Menschen mit einer geistigen Behinderung zu absolvieren, da mein Interesse an einer Beschäftigung im medizinischen Bereich durch die vorausgegangenen Erfahrungen gestiegen war. Seit Anfang Januar 2018 habe ich nun die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten in der Zahnarztpraxis von Frau Marion Issel-Domberg begonnen und werde diese voraussichtlich im Januar 2021 beendet haben.

seit 2018

Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in der „Praxis für Zahnheilkunde Marion Issel-Domberg“


Ingolf Issel-Domberg

  • Dipl. Sozialpädagoge
  • Praxismanagement

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach dem Studium der Sozialpädagogik in Düsseldorf habe ich annähernd dreißig Jahre in einer psychosomatischen Klinik als Psychotherapeut, Teamleiter und Redaktionschef der Klinikzeitung „Wieder Worte“ gearbeitet. Während dieser Zeit absolvierte ich vielfältige Fort- und umfangreiche Weiterbildungen wie z.B. Transaktionsanalyse, Zilgrei, Psychodrama, Sozialmanagement, Stressmanagement, Raucherentwöhnung etc. und immer stand dabei der Mensch im Mittelpunkt meiner Tätigkeit.
So war es naheliegend, dass ich durch den Umzug nach Dresden meine Frau während der Praxisübernahme in 2007 begleitete und seitdem die Entwicklung der Praxis mitgestalte. Meine Zuständigkeit beinhaltet die gesamte Praxisorganisation mit Unterstützung durch das Team, das Personalmanagement, Qualitätsmanagement, Marketing und Buchhaltung. In diesem Rahmen bin ich Ansprechpartner für alle Kooperationspartner.

Wichtig bei meiner Arbeit ist es, dass Sie sich in unseren Räumen so gut es geht wohl fühlen und ich durch deren Gestaltung einen kleinen Teil zu Ihrer Spannungsminderung beitragen kann.