Kontakt
Jameda
Leistungen

Unsere idee: umfassende
Zahnmedizin „aus einer Hand“.

Sofortimplantation

Besonders erfahren sind wir in der anspruchsvollen Sofortimplantation. Dabei wird innerhalb einer Sitzung der Zahn entfernt und das Implantat eingefügt. Zudem erfolgt meist eine unmittelbare provisorische Versorgung der entstehenden Lücke.

Gerade im sichtbaren Frontzahnbereich ist dabei der ästhetische Anspruch besonders hoch. Durch die unmittelbare provisorische Versorgung ist die zurückliegende Operation nahezu nicht erkennbar. Die Sofortimplantation kommt auch bei unfallbedingten Zahnzerstörungen, wie sie z. B. durch Sportverletzungen entstehen, zum Tragen.

Die Sofortimplantation setzt spezielle Fähigkeiten des Behandlers voraus.

Die Vorteile bestehen in einer kürzeren Behandlungszeit (keine mehrmonatige Wartezeit bis zum Heilen der Wunde erforderlich) und weniger Belastung für Sie, weil alles in einem OP-Termin durchgeführt wird, geringere operative Verletzung – und, bei entsprechenden Voraussetzungen, oft ein besseres ästhetisches Ergebnis. Ein weiterer Vorteil für den Patienten liegt in dem Erhalt der Knochensubstanz.

Bei der endgültigen Versorgung des Implantates mit dem dazugehörigen Zahnersatz (der prothetischen Versorgung) gibt es generell drei Varianten: die klassische Einheilung der Implantate sowie die nachfolgend beschriebene Sofortversorgung mit Zahnersatz (mit oder ohne sofortige Belastung).

Als Sofortversorgung bezeichnet man die sofortige Versorgung der eingefügten Implantate mit dem dazugehörigen Zahnersatz (zum Beispiel einer Einzelkrone oder einer fest verankerten Prothese).

Eine solche Sofortbelastung ist jedoch nur in ganz bestimmten Fällen möglich und sinnvoll. Sie hängt von verschiedenen individuellen Voraussetzungen ab. Vorab ist in jedem Fall eine genaue Untersuchung erforderlich.

Sie haben Fragen dazu? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.